Subtracks – To Released #14

Unsere vierzehnte Sendung auf Radio Corax und als Ersatz auf Pi Radio.

Nach 20 Jahren wieder Musik, eine missratene Episode aus der Frittenbude, unklassifizierbaren Musik mit eigene Sprache, alten Musikstil von Palais Schaumburg, eine Industriemusikpionierin kehrt zurück, Record Store Day 2019 wird kommen, ein altes Warpalbum, das Album als Rückschritt, ein verpasster Internationaler Tag des EBM, ein bekannter Electromann aus Äthiopien, Restesammlungen quer Beet, das Leiden der Enttäuschung und der damit verbundenen Sucht und Zerstörung, ein schöner Xmal-Deutschland-Nachbau, eine Künstlerkolonie meilenweit in einem Nationalpark und Musik aus Dessau.

Haste EBM, haste Ufta-Ufta.

„Subtracks – To Released #14“ weiterlesen

Subtracks – To Released #11

Unsere elfte Sendung auf Radio Corax und als Ersatz auf Pi Radio.

+++ Einsatz +++ Freitag, 14. Dezember 2018 +++ 19:00 Uhr +++ pünktlich +++ Grünberger Str. +++ Jägerklause +++ Weihnachtsparty +++ Zerfall ist auch da +++ sonst war eigentlich nix +++

Haste 128 Titel, kannste auch mal aus dem Haus gehen.

„Subtracks – To Released #11“ weiterlesen

Subtracks – To Released #4

Unsere vierte Sendung auf Radio Corax mit einem Prolog.

“Wir stellen Musik zur Diskussion  – die wir nicht immer mögen – aber das Gefühl haben, dass da Herzblut drin steckt oder das Sie relevant ist.

Jenseits der Musik der Elenden.

Bastelkram der noch nicht fertig ist oder Sachen die Perfekt auf dem Punkt gebaut sind aber die Zielgruppe fehlt. Wir suchen am Rand und es ist ein Angebot an Dich. Aber denkt dran, wir sind alt und treffen nicht immer den Geschmack der Zeit.

Im Zweifel schlaft doch einfach weiter und lasst uns unseren Spass.”

Haste 30 Titel, haste genug zum spielen.

„Subtracks – To Released #4“ weiterlesen

Subtracks – To Released #3

Unsere dritte Sendung, wird zur Zeit nur auf Radio Corax in der Berliner Nacht ausgespielt.

Ausgespielt wird ein bisschen Throbbing-Gristle-Ästhetik und Experiment-Frühzeit-Cocteau-Twins im Nachtmenschenmodus, Beziehungspflege zwischen Techno und Nicht-Techno, eine Antideutsche Formation macht Musik, was immer für viel Verwirrung sorgt in der verwirrte Welt, die tropischen Stürme von elektronischer Psychedelia mit Rhythmen und Klänge aus Peru – unterfüttert mit elektronischen Beats und Basslines – rauschen vorbei und ein Trinktag im Hause Staatsakt wird zelebriert…

Haste 30 Titel, Haste Sendung voll.

…das blieb also übrig.

„Subtracks – To Released #3“ weiterlesen