Subtracks – To Released #21

Unsere Sendung auf Radio Corax (Halle) in der Berliner Nacht und als Ersatzsendung auf Pi Radio (Berlin Ost).

Musik aus der Scheinwelt für die Potemkinsche Zielgruppe… Aufmerksamkeits-Ökonomie, kann man machen…

Haste die afghanische Dattel im Mund, fällt dir das Moderieren leichter.

„Subtracks – To Released #21“ weiterlesen

Subtracks – To Released #20

Unsere Sendung auf Radio Corax (Halle) in der Berliner Nacht und als Ersatzsendung auf Pi Radio (Berlin Ost).

Musik aus der Scheinwelt für die Potemkinsche Zielgruppe… Aufmerksamkeits-Ökonomie, drauf geschissen…

Haste die Beine baumeln, kommt der IBM Citystar vorbei.

„Subtracks – To Released #20“ weiterlesen

Subtracks – To Released #19

Unsere neuzehnte Sendung auf Radio Corax (Halle) in der Berliner Nacht und als Ersatzsendung auf Pi Radio (Berlin Ost).

HGich.T, Susi Bumms, Kurt Prödel, Dax Werner, Willi Bredel, Jimi Tenor, Freestyle Man, Stephen James Wilkinson, Oskar Morbo, Mirabella Kiryanova, Laura Les, Dylan Brady, Steve Coombs, Kasimyn, Ican Harem, John Peel, Béla Fleck Béla Fleck, Morris, Thom, Michael, Mauritius Hermes, William Shatner, Joe Jackson, Nick Valensi, Bootsy Collins, Ritchie Blackmore, Steve Miller, Marcos Ortega, Vladimir Cherepanov, Phoebé Gulleimot, Francis Latreille, Clark, Mike Meegan, Yosuke Tokunaga, Slaylor Moon, The Mechanical Man, Ryan Scott, Ty Segall, Jesse Brinkenhoff, Peter Murphy, Julian Casablancas & The Band Whose Name Is A Symbol.

Haste Leute im Haus, brauchste Musik.

„Subtracks – To Released #19“ weiterlesen

Subtracks – To Released #18

Unsere achtzehnte Sendung auf Radio Corax (Halle) in der Berliner Nacht und als Ersatzsendung auf Pi Radio (Berlin – Ost).

Extrabreit aus Hagen, Sänger und Schlagzeuger von der moderne Man, Dreihundert Tausend Verschiedene Krawalle, als Kind ins Studio, monatelang Pop-Radio gehört, Good F*ck, Easy-Listening, kosmisches Mädchen, Folk-Horror mit mittelalterlichen Klavierspielen und gotischem Horrorambiente, Hype Williams, Alfred Darlington, eine deutsche Independent-Band, die aus Weilheim in Oberbayern stammt, John Balance, Peter “Sleazy” Christopherson und Danny Hyde, Ljubljana, Slovenia, Warrego Valles, irgendwas mit FKSHMxNANA und Russen aus Moskau, eine große zylindrische Trommel, eine radikale Swingband, Ten German Bombers, was klein Dreckiges, Machine Girl, eine einzigartige dunkle sowjetische Elektronica-Waffe, der Projektleiter, Weltraumdisco, Mal Blum, Timmy Vulgar, “nick elward makes music”, Michigan und wieder die Stimmungsmanagement-Tools ala Spotify-Mixes namens “Productive Morning” und dem Chillhop YouTube channel den die Elenden zur Produktivitätsteigerung um 400% benutzen.

Haste 4 Bier, gehöhrt der Äther dir.

„Subtracks – To Released #18“ weiterlesen

Subtracks – To Released #17

Unsere siebzehnte Sendung auf Radio Corax (Halle) in der Berliner Nacht und als Ersatzsendung auf Pi Radio (Berlin – Ost).

“Komplett unbegreiflicher Schwachsinn. Argh.”, “Wir sind eine ganz tolle Band aus Bargteheide.”, “Es ist ein Dankeschön an das Universum”, “Es wird die unschuldige Geschichte der modernen Welt von Anfang an geschrieben – als Warnung für die Zukunft”, “Auf dem Album findest du alles, was du zum Rumsitzen an Bushaltestellen braucht.”, “Ich verwende entweder obskure Passagen, die kein Schwein interessieren, oder aber die Stellen sind so stark verfremdet, dass sie ohnehin keiner mehr erkennt.”, “eine beeindruckende Verschmelzung traditioneller japanischer Instrumente mit körniger Säure und korrupter, psychoaktiver Elektronik.”, “Zur Zeit im Orbit”, “distinct blend of melted guitars”, “making the once-rebellious sounds of surf”, “Das Verformen von industriellen Objekten und Materialien spiegelt offenbar den Prozess wider und führt zu schleifenden, fehlerhaften Formen Natur der Musik…”, “howling-wolf vocals and shred-free guitar harmonies” und natürlich “darunter energiegeladene Banger, helle, melodische, viszerale Rhythmen und hypnotische Strukturen”, usw.

Haste 40 Grad, biste Irre.

„Subtracks – To Released #17“ weiterlesen