Subtracks – To Released #4

Unsere vierte Sendung auf Radio Corax mit einem Prolog.

“Wir stellen Musik zur Diskussion  – die wir nicht immer mögen – aber das Gefühl haben, dass da Herzblut drin steckt oder das Sie relevant ist.

Jenseits der Musik der Elenden.

Bastelkram der noch nicht fertig ist oder Sachen die Perfekt auf dem Punkt gebaut sind aber die Zielgruppe fehlt. Wir suchen am Rand und es ist ein Angebot an Dich. Aber denkt dran, wir sind alt und treffen nicht immer den Geschmack der Zeit.

Im Zweifel schlaft doch einfach weiter und lasst uns unseren Spass.”

Haste 30 Titel, haste genug zum spielen.

„Subtracks – To Released #4“ weiterlesen

Subtracks – To Released #3

Unsere dritte Sendung, wird zur Zeit nur auf Radio Corax in der Berliner Nacht ausgespielt.

Ausgespielt wird ein bisschen Throbbing-Gristle-Ästhetik und Experiment-Frühzeit-Cocteau-Twins im Nachtmenschenmodus, Beziehungspflege zwischen Techno und Nicht-Techno, eine Antideutsche Formation macht Musik, was immer für viel Verwirrung sorgt in der verwirrte Welt, die tropischen Stürme von elektronischer Psychedelia mit Rhythmen und Klänge aus Peru – unterfüttert mit elektronischen Beats und Basslines – rauschen vorbei und ein Trinktag im Hause Staatsakt wird zelebriert…

Haste 30 Titel, Haste Sendung voll.

…das blieb also übrig.

„Subtracks – To Released #3“ weiterlesen

Subtracks – To Released #2

Unsere zweite Sendung, wird zur Zeit nur auf Radio Corax in der Berliner Nacht ausgespielt. Es werden kleine schnuckliges Stücke, einige Zusammenfassungen, auf Soundcloud gespeichertes, alte Remixe von Kassette und was von einer Session übrig bleibt, abgespielt. Alles was wir so auf der Festplatte gefunden habe.

Haste Strom, Haste Licht.

…das blieb also übrig.

 

„Subtracks – To Released #2“ weiterlesen

Subtracks – To Released #1

Unsere erste Sendung, die Namenvorschläge waren rar und schlecht […, Subtracks, Unterordner, Peeling, Session, Tanker, Resterampe,…] und ein Toter – Mark. E., der Doc Schoko mit Support von alten Größen, Wilhelm Klotzek ist immer noch nicht fertig mit seinem Album, Steel Mammoth hat den Punk-Metal-Krieg verloren, Atom™ & Lisokot mit altem Hasen Uwe Schmidt walzert sich duch Moskau, CVPELLV bastelt seit 15 Jahren und klaut von Oizo,…

…das blieb also übrig.

„Subtracks – To Released #1“ weiterlesen